Die Unglaublichen 2 – Ab dem 27.09. bei uns im Kino!

Fortsetzung des Animationsabenteuers von Pixar über eine Familie von Superhelden, die zugleich alltägliche Probleme und internationale Schurken bekämpft.

Starttermin 27. September 2018 (1 Std. 58 Min.)

Von Brad BirdBildergebnis für unglaublichen 2
Mit Markus Maria Profitlich, Emilia Schüle, Mechthild Grossmann mehr
Genres Animation, Familie, Abenteuer
Produktionsland USA
FSK: Ab 6 Jahre
Nachdem sie mit vereinten Kräften den Superschurken Syndrome besiegt haben, kehrt bei der Superheldenfamilie Parr langsam wieder so etwas wie Normalität ein. Nach der Zerstörung ihres Hauses wohnen die Fünf in einem neuen Heim inklusive Höhle für das Equipment. Mama Helen alias Elastigirl alias Mrs. Incredible (Stimme im Original: Holly Hunter) setzt sich offiziell als Politikerin für die Rechte von Superhelden ein, wird aber zugleich undercover als Heldin aktiv, während Ehemann Bob aka Mr. Incredible (Craig T. Nelson) zu Hause bleibt und sich um die Kinder Violet (Sarah Vowell), Dash (Huck Milner) und Baby Jack-Jack kümmert. Nach wie vor hat die Familie keine Ahnung, welche besonderen Kräfte der Jüngste in der Familie besitzt. Dann taucht erneut ein finsterer Bösewicht auf und bedroht die Bürger von Metrovolle. Die Unglaublichen nehmen gemeinsam mit ihrem Freund Frozone (Samuel L. Jackson) den Kampf gegen den Schurken auf, der Screenslaver heißt…
Die Unglaublichen 2 : Bild

Ballon – Ab dem 27.09. im Kino

Michael „Bully“ Herbig verfilmt die spektakuläre DDR-Flucht zweier Familien mit einem selbstgebauten Heißluftballon im September 1979.

 

Starttermin 27. September 2018 (2 Std. 05 Min.)Ballon

Von Michael Bully Herbig
Mit Friedrich Mücke, Karoline Schuch, David Kross mehr
Genres Thriller, Historie, Drama
Produktionsland Deutschland
FSK: Ab 12 Jahre
Die Familien Strelzyk und Wetzel leben in der DDR und wollen weg. Im Sommer 1979 ist es so weit: Nach zwei Jahren harter Arbeit starten Peter (Friedrich Mücke), seine Frau Doris (Karoline Schuch) und ihre beiden Kinder (Jonas Holdenrieder und Tilman Döbler) sowie das Ehepaar Günter (David Kross) und Petra (Alicia von Rittberg) mit seinen zwei Söhnen (Ben Teichmann und Christian Näthe) endlich ihren Fluchtversuch in einem selbstgebauten Heißluftballon. Doch die Flucht aus ihrer Heimat in Thüringen endet kurz vor der innerdeutschen Grenze, als der Ballon abstürzt. Die beiden Familien arbeiten fieberhaft an einem neuen Ballon, denn mittlerweile ist ihnen die Stasi auf die Schliche gekommen und beginnt mit den Ermittlungen. Noch kennt die DDR-Geheimpolizei den Absturzort nicht, doch die Schlinge zieht sich immer enger zu. Es beginnt ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit…
Ballon : Bild David Kross

Venom – Ab dem 03.10. bei uns im Kino!

Comicverfilmung von Sony mit Tom Hardy als Eddie Brock, der von einem außerirdischen Symbionten befallen und in Spider-Mans Gegenspieler Venom verwandelt wird.

Starttermin 3. Oktober 2018Venom

Von Ruben Fleischer
Mit Tom Hardy, Michelle Williams, Riz Ahmed mehr
Genres Sci-Fi, Action
Produktionsland USA
FSK: noch nicht bekannt
Als Dr. Carlton Drake (Riz Ahmed), Chef der mysteriösen Life Foundation, in den Besitz eines Organismus außerirdischen Ursprungs kommt, benutzt er diese sogenannten Symbionten, um mit ihnen Experimente an Menschen durchzuführen. Dank des Tipps einer Konzern-Insiderin (Jenny Slate) bekommt der Reporter Eddie Brock (Tom Hardy) Wind von Drakes fragwürdigen Machenschaften und beschließt – entgegen der Warnung seiner Freundin Anne (Michelle Williams) – der Sache auf den Grund zu gehen. Bei seinen Nachforschungen in den Labors der Life Foundation kommt Eddie jedoch selbst mit einem Symbionten in Kontakt, der mit ihm zu einem neuen Wesen verschmilzt: dem mit übermenschlichen Kräften ausgestatteten Venom.

Eigenständiger Solofilm des aus den „Spider-Man“-Comics bekannten Bösewichts/Antihelden Venom.

Venom : Bild Tom Hardy

Werk ohne Autor – Ab dem 03.10. im Kino

Drama des Oscar-prämierten “Das Leben der Anderen”-Regisseurs um einen jungen ostdeutschen Künstler, der sich seiner traumatischen Vergangenheit stellt.

Starttermin 3. Oktober 2018 (3 Std. 09 Min.)

Von Florian Henckel von DonnersmarckWerk ohne Autor
Mit Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer mehr
Genres Drama, Thriller
Produktionsland Deutschland
FSK: ab 12 Jahre
Zu Zeiten der deutschen Teilung gelingt dem jungen Künstler Kurt Barnert (Tom Schilling) die Flucht aus der DDR in die Bundesrepublik. Doch ein friedliches Leben will sich für ihn nicht einstellen – zu sehr plagen ihn seine Kindheits- und Jugendtraumata, die er während der Herrschaft der Nazis und der SED-Zeit erlitten hat. Doch dann lernt er die Studentin Elizabeth (Paula Beer) kennen und damit die Liebe seines Lebens, die er bald heiratet. Plötzlich gelingen ihm Bilder, mit denen er nicht nur seine eigenen Erlebnisse verarbeitet, sondern auch die einer ganzen Generation. Doch Kurts Glück wird durch das schwierige Verhältnis zu seinem undurchsichtigen Schwiegervater Professor Seeband (Sebastian Koch) überschattet. Denn dieser trägt einige Schuld an den schwerwiegenden Ereignissen in Kurts Leben…
Werk ohne Autor : Bild Sebastian Koch